1.2 Bezeichnung

Als Bezeichnungen werden verwendet: Konsummilch: Rohmilch, Vollmilch, Vollmilch extra, Vollmilch mit natürlichem Fettgehalt, teilentrahmte Milch (fettarme Milch), entrahmte Milch (Magermilch), Milch mit ... % Fett. Frische Konsummilch, Konsummilch "länger frisch" und Konsummilch "länger haltbar" werden als solche bezeichnet. z. B. "frische Vollmilch", "Milch mit 0,9 % Fett, länger frisch"

Rahm oder Obers: Rohrahm, Rahm oder Obers, Kaffeeobers oder Kaffeerahm, Schlagobers oder Schlagrahm, Schlagobers oder Schlagrahm extra schlagfähig.

Wird nicht Kuhmilch sondern Milch einer anderen Tierart verwendet, so ist die Tierart in der Bezeichnung anzugeben, z. B. "Ziegenmilch ...".

Der Fettgehalt wird angegeben: z. B. Ziegenmilch mit ... % Fett oder Ziegenmilch mit mind. … % Fett (natürlicher Fettgehalt).

Der Fettgehalt in % (m/m) wird angegeben, z. B. "Vollmilch 3,5 % Fett ...". Bei Magermilch und Milch mit natürlichem Fettgehalt kann die Prozentangabe entfallen.

Die Art der Wärmebehandlung wird angegeben. Konsummilch: pasteurisiert, hocherhitzt, ultrahocherhitzt, z. B. "Vollmilch, pasteurisiert ...", "H-Vollmilch ...".

Rahm: pasteurisiert, ultrahocherhitzt, z. B. "H-Kaffeeobers ...".

Zusätzlich ist bei ESL-Milch die Anwendung einer etwaigen Filtrationstechnologie anzugeben, z. B. "Vollmilch, länger frisch, pasteurisiert, filtriert".

Rohe Konsummilch und Rohrahm werden mit dem Verbrauchsdatum – maximal 4 Tage ab Gewinnung bei maximal + 6 °C – ausgezeichnet.

nach oben