B 21 Speisesalz

b21 speisesalzVeröffentlicht mit Geschäftszahl:

BMG-75210/0022-II/B/13/2015 vom 3.8.2015

 

Unterkategorien

Angaben wie "Biosalz", "Reformsalz" werden nicht verwendet.

Speisesalz dem Jodid bzw. Jodat zugesetzt wurde, wird als "Vollsalz" oder als "jodiertes Speisesalz" bezeichnet.

Speisesalz ohne Jodid- oder Jodatzusatz ist ausdrücklich als "unjodiert" zu bezeichnen2.

2 Bundesgesetz über den Verkehr mit Speisesalz (Speisesalzgesetz), BGBl. Nr. 112/1963 idgF.

Speisesalz, das mit Mitteln gegen das Zusammenklumpen1 versetzt ist, kann als "rieselfähig", "streufähig" oder gleichsinnig bezeichnet werden.

1 Verordnung (EG) Nr. 1333/2008 über Lebensmittelzusatzstoffe.

Spezialsalze werden unter einer geeigneten Bezeichnung, die die Eigenart des Salzes zum Ausdruck bringt, in Verkehr gesetzt.

Mineralstoffe, deren Gehalt 15 % der empfohlenen Tagesdosis in 5 g Salz nicht erreicht, werden nicht ausgelobt5 6.

5 Verordnung (EG) Nr. 1169/2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1924/2006 und (EG) Nr. 1925/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 87/250/EWG der Kommission, der Richtlinie 90/496/EWG des Rates, der Richtlinie 1999/10/EG der Kommission, der Richtlinie 2000/13/EG des Europäischen Parlaments und des Rates , der Richtlinien 2002/67/RG und 2008/5/EG der Kommission und der Verordnung (EG) 608/2004 der Kommission.

6 Von der WHO empfohlene, tägliche, maximale Salzaufnahme (siehe "Prevention of Cardiovascular Disease, Guidelines for assessment and management of cardiovascular risk").

Die Verwendung der folgenden Konventionalverfahren ist üblich. Ansonsten können alle allgemein anerkannten, validierten Analyseverfahren eingesetzt werden.

  1. Bestimmung des Masseverlustes bei 110 °C, ISO-Norm 2483.
  2. Bestimmung des Wasser- und Säureunlöslichen, ISO-Norm 2479.

Die Beurteilung erfolgt gemäß den allgemeinen Beurteilungsgrundsätzen des Codexkapitels A 3 "Allgemeine Beurteilungsgrundsätze".

nach oben