1.1.4.2 ESL-Konsummilch

ESL-Konsummilch (extended shelf life) bezeichnet Konsummilch mit einer längeren Haltbarkeit im Kühlregal als frische Konsummilch. Die Art der Technologie für die Haltbarmachung (z. B. hocherhitzt, filtriert) ist gemäß Abs. 1.2.4 anzugeben. Das Ausmaß der Wärmebehandlung liegt unter jener der ultrahocherhitzten Milch.

Bei Konsummilch "länger frisch" liegen zwischen der Gewinnung der Rohmilch und der Wärmebehandlung nicht mehr als 72 Stunden.

Bei Verwendung der Bezeichnung "länger frisch" darf das Mindesthaltbarkeitsdatum maximal 25 Tage nach dem Tag der Wärmebehandlung betragen (bei Bearbeitung an einem Tag vor einem Wochenende oder einem Feiertag maximal 27 Tage nach dem Tag der Wärmebehandlung).

Der Anteil an undenaturiertem säurelöslichen β-Lactoglobulin beträgt mindestens 1.800 mg pro Liter Milch. Bei Einsatz indirekter Hocherhitzungstechnologien ist für die Einhaltung dieses Kriteriums eine Übergangsfrist bis 30.6.2018 vorgesehen.

Bei Verwendung der Bezeichnung "länger haltbar" darf das Mindesthaltbarkeitsdatum maximal 45 Tage nach der Wärmebehandlung betragen.

nach oben