3.4.2 Beispiele für Spezialsalze

  • Bergkern, Stein- bzw. Bergsalz, welches bergmännisch gewonnen wird.
  • Natursalz ist ein unbehandeltes Stein- oder Meersalz, abgesehen von einer allfälligen Jodierung.
  • Unraffiniertes, ungewaschenes Meersalz oder Quellsalz.
  • Speisesalz mit Fluorid.
  • Persisches Blausalz (persisch Blau), ein Steinsalz aus dem Iran, die Färbung entsteht durch die Lichtbrechung der Kristalle.
  • Fleur de Sel (Flor de Sale, Meersalz) ist ein Meersalz aus Portugal und ist die erste an der Oberfläche anfallende Schicht von Salzkristallen, die abgeerntet werden.
  • Speisesalz mit Lavendelblüten, Rosenblüten, etc.
  • Speisesalz mit ätherischem Zitronenöl.
  • Rotweinsalz wird hergestellt, indem Salz in Rotwein einige Tage eingelegt und anschließend getrocknet wird.
  • Rauchsalz wird durch Räuchern des Speisesalzes hergestellt.
  • Sweet Salt ist ein Steinsalz aus Nordamerika, dessen Färbung durch Vulkanasche entsteht.
  • Murray River Salz ist ein in Australien aus einer Salzsole gewonnenes Salz mit schwacher Rosafärbung, die durch Karotin von in der Sole vorkommenden Algen, verursacht wird.
  • Kala Namak (Schwarzes Salz) ist eine indisch-pakistanische Spezialität. Steinsalz wird mit Harad Früchten (Terminalia chebula) oder Salsola Stocksii zum Schmelzen erhitzt, wobei die pflanzlichen Bestandteile verkohlen. Das Salz enthält auch geringe Mengen an Schwefelwasserstoff.
  • Alaea (rotes Meersalz aus Hawaii) ist ein Meersalz aus Hawaii, das seine rötliche Färbung durch Verunreinigung mit roter vulkanischer Tonerde erhält.
  • Crystal Pink (Steinsalz aus Pakistan), die Farbe variiert von weiß bis tiefrot.
  • Guarande ist ein Meersalz von der Atlantikküste, das seine hellgraue Färbung durch den Ton auf dem Boden der Salinenbecken enthält.
  • Crystal White ist ein in Nordpakistan gewonnenes Steinsalz.
  • White Flakes ist ein Meersalz aus Cypern.
nach oben