2. Anforderungen an Pilze und Pilzerzeugnisse

Pilze und Pilzerzeugnisse2 erfüllen die allgemeinen und die speziellen Anforderungen im Anhang, Tabelle 2 "Standards für Pilze und Pilzerzeugnisse".

2 Basierend auf:
Codex Standard for Edible Fungi and Fungus Products, CODEX STAN 38-1981
Codex Standard for Dried Edible Fungi, Codex, CODEX STAN 39-1981
Codex Standard for Fresh Fungus "Chanterelle" (European Regional Standard), CODEX STAN 40-1981
http://www.codexalimentarius.org/standards/list-of-standards

Unterkategorien

Speisepilze werden als vollständige Fruchtkörper (Längsschnitt zwecks Qualitätskontrolle ist zulässig) in Verkehr gebracht und sind hinsichtlich ihrer Identität sorgfältig geprüft. Frischpilze sind sensorisch einwandfrei, nicht überreif, nicht übermäßig wässrig und nicht sichtbar verschimmelt. Sie sind weitgehend von Erde, Blättern und Nadeln befreit und nicht erheblich durch Madenbefall (Tabelle 2 "Standards für Pilze und Pilzerzeugnisse") verändert.

Pilzerzeugnisse werden aus frischen Speisepilzen hergestellt, die sauber geputzt und von den üblicherweise nicht verwendeten, insbesondere madenbefallenen Teilen (Tabelle 2 "Standards für Pilze und Pilzerzeugnisse") befreit sind.

nach oben