Kondensmilch, Milchkonzentrate / Milchpulver

UHT-Kondensmilch, UHT-Milchkonzentrate

  m M Häufigkeit Untersuchungszeitpunkt
Listeria monocytogenes a, 8   n.n. in 25 g   beim Verlassen des Betriebes
Keimzahl nach Bebrütung d   stabil   Ende Herstellungsprozess

 

Sterilisierte Kondensmilch

  m M Häufigkeit Untersuchungszeitpunkt
Keimzahl nach Bebrütung e   stabil   Ende Herstellungsprozess

 

Milchpulver und andere pulverförmige Milcherzeugnisse

  m M Häufigkeit Untersuchungszeitpunkt
Listeria monocytogenes a   < 100   bis MHD
Salmonellen a   n.n. in 25 g   bis MHD
K.(+) Staphylokokken b, 10 10 100   Ende Herstellungsprozess
Enterobacteriaceae b   < 10*   Ende Herstellungsprozess
Schimmelpilze c   < 100   am MHD

* Zweiklassenplan mit n = 5, c = 0

 


a Lebensmittelsicherheitskriterium laut Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
b Prozesshygienekriterium laut Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
c Prozesshygienekriterium laut Leitlinie
d Gemäß Verordnung (EG) Nr. 853/2004, Abschnitt IX, Kapitel II Ziffer II Nummer 1bii muss bei einer UHT Behandlung sichergestellt sein, dass die Erzeugnisse nach einer Inkubation in verschlossenen Packungen bei 30 °C für 15 Tage bzw. bei 55 °C für 7 Tage mikrobiologisch stabil sind.
e Gilt analog UHT-Behandlung

nach oben
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework