2.9 Surimi

Surimi ist eine Krebsfleischimitation. Es ist dies eine erhitzte Zubereitung aus mechanisch zerkleinertem (gefasertem, gekuttertem) Fischfleisch ohne Faserstruktur, allenfalls auch unter Mitverwendung von Krabben- oder Krebsfleisch, die gefärbt und in diversen Ausformungen gepresst in Verkehr gebracht wird. Für die Herstellung von Surimi wird ausschließlich Seefisch verwendet.

Zum Erzielen des Zusammenhaltes und einer erwünschten Konsistenz des Produktes wird vor allem Hühnereiklar, Weizenmehl, native Stärke, modifizierte Stärke oder Sojaprotein verwendet. Teile des an sich weißen Produktes werden (z.B. mit Paprikapulver) rot gefärbt, das Produkt wird mit Aromen geschmacklich abgerundet.

Werden Krebstiere oder Weichtiere oder Teile davon in ihrer äußeren Form nachgemacht, lautet die Sachbezeichnung "Surimi ...imitat" (z. B. "Surimi Krebsfleischimitat") oder gleichsinnig.

Unverpackte Speisenzubereitungen enthalten in ihrer Bezeichnung das Wort "Surimi", z.B. "Surimi - Cocktail". Ein Hinweis auf Krabben- oder Krebsfleisch (bzw. Schalen- und Krustentiere) erfolgt nicht.

nach oben