1.1.6 Zubereitungen aus Fischteilen

werden aus tiefgekühltem Fischfilet geschnitten und sind paniert oder unpaniert in unterschiedlichen Formen und Größen in Verkehr.

"praktisch grätenfrei" heißt, dass bei Kabeljau (Dorsch), Seelachs und Seehecht höchstens 2 und bei anderen Seefischen höchstens 3 Seitengräten pro kg Fischfleisch vorhanden sind. Als "praktisch grätenfrei" bezeichnete Fischstäbchen können bis zu 25 % des Fischfleisches Fischmus enthalten.

Zur Herstellung von tiefgekühlten Fischen in Panade, bemehlt oder in Backteig werden Fischfilets verwendet. Ausgenommen bei als "praktisch grätenfrei" bezeichneten Fischstäbchen wird kein Fischmus zugesetzt.

Fischlaibchen bestehen aus zerkleinerter Fischmuskulatur, welche ihre Struktur, ähnlich grob faschiertem Fleisch, behalten hat. Sie können u.a. Stärke und würzende Zutaten enthalten und sind in der Regel paniert.

nach oben