2.2.2 Bezeichnung nach Pflanzenteilen

Die Bezeichnung von Mischungen teeähnlicher Erzeugnisse erfolgt nach den überwiegend verwendeten Pflanzenteilen, z.B. Kräutertee, Früchtetee oder auch Blütentee.

Ist ein Bestandteil in Mischungen zu mehr als 50 % enthalten, kann dessen Einzelname im Zusammenhang mit dem Wort Mischung verwendet werden, z.B. "Hagebutten Mischung". Eine Abbildung der vorhandenen Pflanzenteile kann erfolgen.

Enthalten Mischungen coffeinhaltige Erzeugnisse des Anhangs I (Kolasamen, Mateblätter, Guaranasamen) oder Tee, erfolgt üblicherweise ein deutlicher Hinweis auf den coffeinhaltigen Anteil im Zusammenhang mit der Bezeichnung. Der Zusatz "coffeinhaltig" wird empfohlen, z.B. "Kräutertee mit Mate (coffeinhaltig)".

nach oben