1.3 Regelung des Verkehrs

Das Schleudern von Honig erfolgt im Temperaturbereich zwischen Bienstock- und Raumtemperatur. Die Angabe "kalt geschleudert" wird nicht verwendet.

"Gefilterter Honig" muss als solcher bezeichnet werden. Die Angabe "nicht gefiltert", "nicht filtriert" oder sinngemäß wird nicht verwendet.

Um den Honig vor vorzeitigen Beeinträchtigungen zu schützen, sind die deklarierten Lagerbedingungen auf allen Ebenen des Inverkehrbringens bis zur Abgabe an den Letztverbraucher/die Letztverbraucherin einzuhalten (siehe Anhang).

nach oben