1.3 Namengebende Cerealien

Werden eingesetzte Cerealien namengebend (z. B. "Weizenbier", "Roggenbier" oder "Dinkelbier") verwendet, enthält die Schüttung mindestens 50 % Malz der betreffenden Art.